Telefon: 035602-51956 | Mail: info@prospektrum.de

Meine Referenzen

“Ein Traum wird wahr”

  • Autorin des Kinderbuches, welches mit Illustrationen von Meinhard Bärmich begleitet wurde. Das Kinderbuch ist im Oktober 2015 über den Zwiebelzwerg Verlag im Buchhandel erschienen.

Burda Senator Verlag GmbH, Offenburg

  • freie Autorin und Fotografin zu unterschiedlichen Themen

CB Das Stadtmagazin, Cottbus

  • freie Autorin und Fotografin, Recherche, Artikel und Fotos zum Thema “Wiedergeburt der Branitzer Baumgiganten”

UKA Cottbus Projektentwicklung GmbH & Co. KG, Cottbus

  • Projektmanagement und -begleitung für zahlreiche Großprojekte im Land Brandenburg.

Edition Profile Verlag, Zittau

  • freie Autorin, Im Auftrag des Verlages schrieb ich das Buch “Profile aus Cottbus und dem Umland”. Es wurde 2012 veröffentlicht.

Landschaftsarchitekturbüro Neumann Gusenburger, Berlin

  • Fotografin, Das Landschaftsarchitekturbüro aus Berlin nutzte für den Masterplan zur Deutschen Rosenschau 2013 in der Stadt Forst (Lausitz) meine Fotos aus dem Ostdeutschen Rosengarten.

Malteser Hilfsdienst e. V., Cottbus

  • Kommunikationstraining für Hospizhelfer und Sterbebegleiter. Unter der Überschrift “Reden ist Silber – Schweigen ist Gold”, erlebten die Seminarteilnehmer aktiv, wie heilsam insbesondere “Schweigen” (hilfreiches Zuhören) und wohldosiertes “Reden” (spiegeln) für Menschen sein kann.

LandesArbeitsGemeinschaft der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischen Einrichtungen in Brandenburg e.V., Potsdam

  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung des 1. Kinder- und Jugendkulturpreis Brandenburg 2012 “KUNST bildet”

Druckerei & Verlag Forst GmbH, Forst

  • Fotografin, Für die Gestaltung und Herstellung des “Forster Rosenkalenders 2012 und des Jubiläumskalenders “100 Jahre Rosengarten 2014 aus dem Ostdeutschen Rosengarten in Forst/Lausitz (Brandenburg) stellte ich dem Verlag die Fotos  zur Verfügung.

Kunstmuseum Dieselkraftwerk, Cottbus

  • Konzeptionelle Entwicklung, Organisation und pädagogische Begleitung der Sonderausstellung „Farbwelten“ für Schulklassen unterschiedlicher Altersklassen und Schulformen.
  • Erstmalig ging die Sammlung internationaler Spitzenwerke der klassischen Moderne aus dem Krefelder Kaiser-Wilhelm-Museum auf Reisen. Rund 50 Gemälde und Skulpturen von 35 renommierten Künstlern “besuchten” das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus.

 Kunstfabrik, Cottbus

  • Mitbegründerin der Kunstfabrik in Cottbus
  • Zielsetzung war damals: das Aufzeigen von innovativen Ansätzen, durch deren Umsetzung die Ressourcen und Kompetenzen aus Kunst und Kultur zur Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung beitragen können

Yehudi Menuhin Stiftung Deutschland, Düsseldorf

  •  MUS-E Projektkoordinatorin für künstlerische Projekte in Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt
  • Auf- und Ausbau künstlerischer Programme für Schulen und Kindergärten in Deutschland
  • Sicherung der jeweiligen Finanzierung durch Fördermittel der EU, der Länder und Kommunen sowie durch die Gewinnung von Kooperationspartnern aus Wirtschaftsunternehmen (Sponsoring und Fundraising)
  • Initiierung, Organisation, Begleitung, Durchführung und Dokumentation von Presseterminen/Pressekonferenzen/Öffentlichkeitsarbeit in den jeweiligen Bundesländern, Städten und Kommunen
  • Recherche und Auswertung aktueller Bildungsstandards
  • Auswahl von Künstlern zur Aufnahme in das MUS-E Programm: Organisation, Durchführung sowie Dokumentation von bundesweiten Künstlercastings
  • Inhaltliche Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Qualifizierungen und Seminaren für Künstler und Lehrer
  • Mediation bei Konflikten

Vattenfall Mining Europ AG, Cottbus

  • Coaching von Führungskräften mit Praxistransfer

LISUM Berlin/Brandenburg, Ludwigsfelde

  • Seminarleiterin der Kernfortbildung für alle Schulleiter des Landes Brandenburg, Schwerpunkt: Personalentwicklung und –führung im Rahmen des Schulressourcenkonzeptes und der Verantwortungsabgrenzung im Brandenburger Schulsystem

ConflictConsult, Düsseldorf
Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH, Düsseldorf,
Buddy e. V., Düsseldorf,

  •  Mediatorin für Wirtschaft und Bildung
  • Trainerin für Mediation
  • Als Trainerin und Therapeutin qualifiziere ich seit Jahren bundesweit Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte
  • Bundesweite Ausbildung der Lehrkräfte zu Coachs im Rahmen von länder-spezifischen Fortbildungsprogrammen für Lehrer und Pädagogen:
  • z. B. wurden im Auftrag des Buddy e. V. mehr als 200 Lehrkräfte und Sozialpädagogen im Rahmen des buddy-Programms in Berlin Mitte und Berlin Neu-Köln qualifiziert

Deutsche Bahn AG, Verkehrsmuseum Dresden, DB Museum Nürnberg und Interessengemeinschaft Dresden Altstadt

Konfliktmoderation für die o. g. Parteien (Großgruppe von 16 Teilnehmern) mit folgendem Schwerpunkt:

  • Wie können unterschiedlichste Interessen miteinander verbunden werden, um auch zukünftig das Dresdner Dampflokfest gemeinsam ausrichten zu können? Mit der Creaspace-Methode konnten die Parteien ihre Konflikte konstruktiv bearbeiten, neue Visionen entwickeln, ihre Ergebnisse sichten und künftige Vorhaben gemeinsam planen.

Deutsche Bahn AG, Berlin

  • Seminarleiterin und soziale Fachberaterin im Personalmanagement für berufliche Rehabilitation und Neuorientierung der ArbeitnehmerInnen für die Niederlassungen Berlin und Cottbus

Papiermacher Berufsgenossenschaft, Dresden

  • Fachberaterin, Maßnahme zur beruflichen Wiedereingliederung von Rehabilitanden (Betreuung, Beratung, Schulung)

Industrie- und Handwerkskammer, Cottbus

  • Freie Mediatorin, Vermittlung mediativer Kompetenzen für UnternehmerInnen im Kammerbezirk im Rahmen einer Fortbildung
Copyright Prospektrum | realisiert durch Webdesign Cottbus

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen